Gewalt und Rechtsextremismus - NICHT MIT UNS  |  Best Practice

Bildungsangebot



Kurzbeschreibung:
Dieses Projekt besteht aus zwei Bausteinen. Erster Baustein ist die "Gewaltprävention" und zweiter Baustein die "Bekämpfung des Rechtsextremismus". Inhaltlich geht es darum verschiedene Gewaltformen herauszuarbeiten, welche Straftaten verbergen sich dahinter, deren Folgen und Konfliktbewältigung. Weiterhin geht es um das Kennenlernen verschiedener Religionen, Geschichte aus erster Hand (ein Zeitzeuge erzählt) sowie die Aufklärung über Straftatbestände des Rechtsextremismus (hierzu gibt es detaillierte Ausführungen).

Faltblatt "Gewalt und Rechtsextremismus - NICHT MIT UNS" als PDF herunterladen


Ansprechpartnerin:
Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost
Frau Heike Lindner
Kühnauer Str. 161
06846 Dessau-Roßlau
Tel.: 0340 / 6000 552
E-Mail: heike.lindner@polizei.sachsen-anhalt.de

Logos der Förderer der Mediathek Dessau-Rosslau Bundesprogramms - VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend LAP Lokaler Aktionsplan für Demokratie und Toleranz der Stadt Dessau-Rosslau