Videowettbewerb Demokratische Welten: Die Geschichte meines Namens Material

Videokurzbeitrag über Herkunft und den Umgang mit „Fremden”



Kurzbeschreibung:
Der Film GESCHICHTE MEINES NAMENS ist ein Beitrag im Rahmen des Videowettbewerbs DEMOKRATISCHE WELTEN, der im Jahr 2008 vom Offenen Kanal Dessau ausgelobt wurde.

Ausgehend von ihrem eigenen Namen begeben sich sieben ProtagonistInnen mit unterschiedlichen Migrationshintergründen in diesem zehnminütigen Film auf eine Erkundungstour zu ihren Wurzeln. „Jeder Mensch hat einen Namen. Doch was steckt dahinter? Was bedeuten Vor- und Nachname? Namen erzählen von Geschichten: von anderen Kulturen, Lebensentwürfen, Vorlieben oder Träumen. Sie erzählen von Wanderungen, Orientierungsprozessen und Zugehörigkeit.” Die zunächst in der Landessprache geschilderten Geschichten sind sehr anschaulich und verdeutlichen, dass sich hinter jedem Namen viele Hintergründe verbergen.

Der Film, sowie alle Beiträge im Format DEMOKRATISCHE WELTEN sind für den Einsatz im Unterricht in der Sekundarstufe (Fächer: Ethik, Religion, Geschichte, Sozialkunde) konzipiert und enthalten konkrete und umfangreiche Handreichungen, Unterrichtsblätter und Arbeitshilfen für LehrerInnen.

Pädagogische Handreichung als PDF herunterladen
Begriffe, Zahlen, Hintergründe
Arbeitsblätter und Kopiervorlagen


Bild zum Beitrag


Hinweise zur Verwendung:
private Nutzung, keine Vervielfältigung

Der Film ist zu beziehen bei:
Offener Kanal Dessau
Initiative Radio und Fernsehen in Dessau e.V.
Poststraße 6
06844 Dessau-Roßlau
Telefon: 0340-2208530

Logos der Förderer der Mediathek Dessau-Rosslau Bundesprogramms - VIELFALT TUT GUT. Jugend für Vielfalt, Toleranz und Demokratie Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend LAP Lokaler Aktionsplan für Demokratie und Toleranz der Stadt Dessau-Rosslau